Wurzelbaguette

 

Wurzelbaguette

No ratings yet
Drucken Pin Rate

Equipment

  • Rechteckige Ofenhexe
  • Zauberstein
  • Teigunterlage
  • Edelstahlstreufix
  • Nylonmesser

Zutaten

Das brauchst du für den Teig

  • 1/2 TL Zucker
  • 10 g Ahornsirup
  • 10 g frische Hefe
  • 10 g Salz
  • 7,5 g Backmalz
  • 1 TL Brotgewürz
  • 215 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 215 g Weizenmehl (Type 405)          
  • 170 g Roggenmehl (Type 1150)
  • 15 g weißer Balsamico-Essig

Alternativ:

  • 60 g Röstzwiebeln

Anleitungen

  • Rechteckige Ofenhexe #1423 oder Zauberstein #1350(Hier Menge für 2/3 Belegung beachten)
  • 400g lauwarmes Wasser, Zucker, Ahornsirup und Hefe in den Mixtopf geben und auflösen. 2 Minuten / 37°C / Stufe 2.
  • Anschließend alle restlichen Zutaten dazugeben und 5 Minuten / Teigstufe kneten lassen.
  • Den Teig nun 1-1 ½ Stunden gehen lassen.
  • Die Teigunterlage mit den Edelstahlstreufix bemehlen und den Teig gut kneten und falten.
  • Nun den Teig in 2 gleich große Teile  schneiden.
  • Im Anschluss daran, die Portionen zu länglichen Strängen rollen und ziehen.
  • Jeden Strang 1-2 mal um die eigene Achse drehen und in die leicht gefettete Ofenhexe legen.
  • Wird der Zauberstein verwendet bitte Menge für die 2/3 Belegung beachten! Die beiden Brote gut bemehlen.
  • Nun in den kalten Backofen stellen und bei 230°C Ober/Unterhitze ca. 30 Minuten backen.
  • Guten Appetit!

Leave a comment